Dezemberbücher: Weihnachtsduft und Tipps fürs Christkind

Diesen Monat widmen wir natürlich Weihnachten. Denn dieses Großereignis am Jahresende beschäftigt die Kinder – und auch die Eltern – schon seit Wochen.

Wir wollen euch Anregungen geben, was man denn alles unter den Baum legen könnte – und natürlich auch ein paar besonders schöne Weihnachtsbücher vorstellen.

 

Weihnachtsbücher:

  • Wach auf, Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da

Glisglis ist ein richtiger Siebenschläfer: Im Herbst beginnt er seinen Winterschlaf und wacht erst im Frühling wieder auf. Dabei möchte er so gern einmal den Sankt Nikolaus sehen! Wenn er nur wüsste, wie er sich am besten wach halten könnte. Er versucht alles Mögliche, aber nichts klappt. Da verspricht das Eichhörnchen, ihn zu rufen, wenn der Nikolaus kommt. Und vergisst es. Aber die Eule hat das gemerkt, weckt den Siebenschläfer und zeigt ihm den Weg zum Nikolaus, der allen Tieren des Waldes die wunder- barsten Knabbersachen mitgebracht hat. Glisglis bewundert staunend die verschneite Welt und die vielen Leckereien. Dann versteckt er sich in der warmen Manteltasche des Nikolaus und schläft dort glücklich ein.

  • Die Weihnachtsgeschichte ( Mit Bildern von W. Bagdaschwili) (Coppenrath Verlag)

Ein wunderschön bebildertes Buch für Kindergartenkinder als Einstieg in die echte Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus.  Im Coppenrath Verlag ist eine ganze Reihe Bilderbücher zu christlichen Festen erschienen und ich finde sie alle sehr anschaulich und schön gemacht – Kinderbücher mit einem Leinenrücken sind eine Seltenheit.

  • Rudi rettet Weihnachten

Seit Rudi ein neues Zuhause hat, hat ihn der Weihnachtsmann nicht mehr gefunden. Dabei hat er alle Vorbereitungen getroffen: ein Bild für ihn gemalt, Plätzchen für die Rentiere gebacken, Lichterketten in die Bäume gehängt und sogar Wegweiser im Wald aufgestellt. Nie gab es Geschenke für ihn. Dieses Jahr hat er einen ganz besonderen Plan, und es muss einfach klappen. Doch dann stürzt der Weihnachtsmann samt Schlitten direkt vor Rudis Haus vom Himmel, und alles kommt ganz anders als Rudi geplant hatte. Rudi hat ein schlechtes Gewissen. Schließlich ist er an diesem Schlammassel Schuld, weil er die Landebahn mitten in den Wald gebaut hat, mit der der Schlitten zusammengestoßen ist. Aber er hilft dem Weihnachtsmann, und alle Kinder können rechtzeitig beschert werden.

 

Klassiker im Kinderzimmer:

Natürlich haben fast alle Kinderbuchreihen auch etwas zum Thema Weihnachten beizutragen.  Mein Vorschlag für dieses Fest:

  • Frohe Weihnachten, Elmar (David McKee)
  • Elmar im Schnee  (David McKee)

Der bunte Elmar hat seine ganz eigene Art, den Kindern den Sinn des Schenkens und beschenkt werdens zu erklären, und wie erklärt man einem Elefanten am Besten, was Schnee ist ?  Genau, hingehen, anfassen und rumtoben – genauso wie den Kindern.

Die Redaktion wünscht euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Im Januar stellen wir euch neue Bücher vor – ich freue mich über alle Vorschläge und Themen, die ihr gerne Mal in Buchform präsentiert haben möchtet.

Carola Goldenstein
— Carola Goldenstein

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/12/d118540028/htdocs/Roemernest/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

1 Kommentar angefügt

Mitdiskutieren
  1. Janina
    Rudi Rettet Weihnachten ist ein ganz süßes Buch! Habe ich mir gerade selbst zugelegt und den Sonnenblumen bereits vorgelesen :-)

Eigenen Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.